Team corratec
Team corratec

zurück...

mehr zu: Starke Erfolge bei traditionellem Bergrennen Almkönig

  • Jan Wessely – Gesamtzweiter und Klassensieger in Rennen Rennrad
  • Wolfgang Hofmann – Gesamtfünfter in Rennen der Elite und Profis

24.08.2013 Eidenberg (bei Linz) / AUT

Bei dem zwischenzeitlich schon legendären Almkönig bei Linz in Eidenberg waren vom Team corratec Wolfgang Hofmann und Jan Wessely am Start:. Wessely im Rennen der Amateure (diese Klasse gibt es nur in Österrich), Wolfgang Hofmann im Rennen der Elite und Profis. Klaus Steinkeller, der 2012 den Almkönig im Rennen der Amteure mit einer starken Zeit gewonnen hatte, trainiert aktuell viel mit seinem MTB (corratec Revolution) und ist voll in seiner Vorbereitung zum letzten Radmarathon des Alpencups, dem Edyy Merckx Classic in Eugendorf. Jan Wessely und Wolfgang Hofmann haben ihren Teamleader perfekt „vertreten“.

Ergebnisse Team corratec

Rennen der Elite

  • Wolfgang Hofmann, Platz 5 in 13:00:2 min

Rennen Amateure

  • Jan Wessely, Platz 2 Gesamt und Platz 1 in Altersklasse in 13:30.4 min

Jan Wessely erzählt von seinen Eindrücken.

Dieses Rennen wollte ich schon immer mal fahren. Ich habe immer wieder gehört, es sei das bestorganisierte Rennen in ganz Österreich. Und das Kuchenbuffet im Ziel in der Eidenberger Alm soll einmalig sein. Es stimmt! Nun aber zum Rennen. Rund 160 Teilnehmer stellten sich der Herausforderung. Die Strecke kam mir relativ flach vor ist relativ flach vor. Das Tempo am Anfang war gefühlt nicht zu hoch, so dass ich einen guten Fahrrhythmus gefunden habe. Bei der Sprintwertung konnte ich mich mit Reini Woisentschläger (Sieger 2009) von der Gruppe absetzen. Auf den letzten Kilometer wo es ein wenig flach wurde, habe ich mich leider kurz verschaltet und meine Kette sprang nach innen. Ich verlor wertvolle Zeit und musste fast anhalten. Die Lücke zum Woisentschläger konnte ich mit meinem Fauxpas einfach nicht mehr zufahren. Aber ich wurde sicherer Gesamtzweiter. In der meiner Altersklasse belegte ich damit den 1.Platz. Es war ein schöner Renntag für mich mit einem super Ergebnis. Und zusammen mit Wolfgang macht es immer noch mehr Spaß, versteth sich Jetzt freu ich mich auf den letzten Teameinsatz beim Alpencup, wo wir erneut alle die Teamwertung gewinnen wollen.

Die Strecke: 5,8 Km 330 Hm

Gestartet wird an der Sportanlage Gramastetten. Über Eidenberg – wo die Sprintwertung (Ortssprint) ist – geht ins Ziel an der Eidenberger Alm.

Team corratec
Kufsteiner Str. 72
83064 Raubling