Team corratec & friends Passion of cycling Challenge & progress & success
Team corratec & friends     Passion of cycling     Challenge & progress & success

Erfolge 2021 - Stand 26.09.2021

Rennstarts           Podiums             Siege           overall | Kategorie | Team 

       72                         87                          43                     10            27             10

Aktuelles 2021

- und letzte Rückbiicke auf die letzten Erfolge der Saison 2020

Rennbericht 26.09.2021

Imster Radmarathon

mit Debertin Daniel und Spögler Michael

dreifahrt top!!

- 1 Rennen mit 825 Starter aus 18 Nationen

- 2 Team corratec & friends Startern

- 3 Podiumsplätze für das Team corratec & friends

   - Debertin Platz 1 Kat | Platz 1 overall mit 35,10 km/h

  - Spögler Platz 3 Kat | Platz 4 overall mit 35,09 km/h

Die Strecke: 110 km mit 2300 Hm mit 2 langen schweren Anstiegen

26.09.2021, Imst / AUT                            

Bilder, O-Ton der Fahrer und Infos um den weiteren Erfolg           weiterlesen>>

Sardinienrundfahrt - Giro Sardegna 2021

mit Debertin, Glorieux, Koedijk, Verdenal und Witt

19.09.2021-26.09.2021 Giro Sardegna, Alghero/ITA

  • Die Rennberichte aller 6 Etappen des GiroSardegna, alle Bilder, O-Ton-Team, Infos .......weiter>>

Videos von der Sardinienrundfahrt 2021                ansehen>>

18.09.2021 Teampräsentationen | 19.-24.09.2021 die 6 Etappen

Rennbericht 24.09.2021

Schlussetappe 6 am 24.09.2021

Strassenrennen mit Bergankunft

Alghero -Villanova Monteleone: 24 km mit 806 Höhenmeter

Erfolgreich engatierter finaler Fight des Team

- Glorieux, Platz 2 overall I Platz 1 Kategorie

- Koedijk, Platz 4 overall | Platz 1 Kategorie

- Debertin und Witt Platz 1 in der Kategorie

- Witt hält das Team bei in der Anfahrt in der Spitze

- Debertin war dann der Leadout am Berg

Die finale Rundfahrwertung und ein erstes Team-Fazit

  • Platz 2 und 3 overall für Gloreiux und Koedijk
  • Sieg in der Teamwertung mit 3 Siegen in Kategorien der Rundfahrt
  • mi 4 Etappensieg auf den 6. Etappen
  • Drei Team corratec & friends Starter unter den top 8 in der Rundwertung
    • Glorieux | Platz 2 overall und Koedijk | Platz 3 overall und Witt | Platz 8
    • Allen drei gelang es zudem, ihre Kategorie zum gewinnen!.
  • Debertin - zusammen mit Glorieux Teamleader beim Giro - fiel leider bereits in der 1. Etappe nach einem Hinterradschaden in der Rundfahrwertung aussichtslos zurück. Debertin gelangen dafür 3 der 4 Etappensiegen des Team beim 6 Etappen!!
  • Und die Watt-Leistung Glorieux über 20 Minunten: Indvidueller Bestwert seiner bisherigen Karriere

weiterlesen>>

Rennbericht 12.09.2021 

UCI Granfondo Word Serie Vosges

Qualification for UCI Worldchampionship

mit Frederic Glorieux (BE), Daniel Debertin (GE), Joe Verdenal (FR), Ben Witt (GE), Roberts Maertens (GE)

Ein schweres und starkes Rennen

Das nächste starke Team corratec & friends Ergebnis

Platz 2 overall | Platz 1 und 2 Kategorie

- Glorieux Frederic Platz 2  overall | Platz 1 Kat

- Witt Ben            Platz 2 Kat

  • 35,8 km/h Durchschnitt und 18 Minuten schneller wie der Streckenrekord
  • Und mit diesem Erfolg haben sich Glorieux. Debertin und Witt vom Team corratec & friends 2021 offiziell für das UCI Weltmeisterschaft Granfondo in Sarajevo qualifiziert. Herzliche Gratulation!

12.09.2021 La Bresse / FRA                       weiterlesen>>

Rennberich 11.09.2021

Bergzeitfahren Schauinsland

"Schauinslandkönig"

Strecke: 11,5 km 771 Hm

   das nächste starke Ergebnis für 

   DeBertin, Maertens und Witt

- Platz 1 in der Teamwertung (von 54 Teams)

- Platz 2 overal und dazu

- Platz 1, 2 und 3 (von 575 Startern)  

11.09.2021 Freiburg / GER             weiterlesen>>

Rennbericht 11.09.2021

Uphill "Contre la montre de la Charbo"

- 8.3 km mit 500 Hm

Platz 3 overall für Verdenal Jocelyn: STARK 

- Verdenal startete bei dem in seiner Heimat – den Vogesen – bekannten Uphill Rennen mit dem Ziel am Col de la Charbonnière.

O-Ton“ Verdenal nach seinem Erfolg:

Ich bin zufrieden von meiner 95% Leistung. Morgen beim großen Granfondo Vosges in La Bresse/FRA über 177 km und 3500 hm werde ich mit meinen Teamkollegen 100% für einen Sieg geben, zusammen mit Ben, Daniel, Frederic und Robert. 

11.09.2021 Col de Steige / FRA

Rennbericht 05.09.2021

Kufsteiner Radmarathon

mit 124  km und 2000 hm

mit Debertin Daniel und Witt Ben

- Platz 1 Kategorie (Platz 2 overall) für Debertin Daniel

- Platz 2 Kategorie (Platz 4 overall) für Witt Ben

Ein mutig engagiertes und taktisch feines Rennen.

Das beste Teamergebnis nach den schon top Ergebnissen von 2018 und 2019.

05.09.2021, Kufstein / AUT

weiterlesen>>

Rennbericht 05.09.2021

Uphill Monte Colmo 

Dem Bergrennen wo, Michael Spögler 2019 Campionatoitaliano della Montagna werden konnte!

- Ein Rennen mit besonderen Erinnerungen!

"Das gute Gefühl ist zurück" - Platz 1 overall

Mit seiner Performance war Spögler richtig glücklich, weshalb das weitere feine Ergebnis im ersten Moment für Spögler nur zweitrangig war!

05.09.2021, Edolo / ITA

weiterlesen>>

Rennbericht 04.09.2021

Internationales Radmarathon Hightlight 2021

Marmotte Granfondo Alpes

Strecke: 174 km 5000 Hm

mit Frederic Glorieux (BEL) 

- nach beherzten Rennen, ca 20 Minuten schneller im zu

  Vergleich 2020

Platz 1 | Kategorie (Platz 4 | overall)

- bei 1763 gewerteten Finisher von ca 2000 Starter/innen

04.09.2021 Bourg d’Oisans / FRA      

weiterlesen>>

EIn Team mit viel Passion of Cycling

Rennbericht 29.08.2021

40. Ötztaler Radmarathon

Mit besonderem Sieg Nr 3 seit 2017 in der Teamwertung

mit Debertin, Feinauer, Glorieux, Maertens Martin & Robert, Verdenal und Witt.

- ein Mythos für jeden leidenschaften

  Rennradfahrer und jedes engagiertes Team

- Jahreshighlight und eine ganz spezielle

  Herausfordung für alle Beteiligten. 

 

Kult-Ultra-Radmarathon mit 238 km und 5500 Hm

!! 2021 Nach Felssturz Streckenänderung

- 10 km und 250 Hm mehr | Jetzt 248 km mit 5750 Hm | Start 06:30 statt 06:45 Uhr

29.08.2021, Sölden / AUT                            weiterlesen>>

Matthijs Koedijk bei belgischem _Ardennen-Klassiker

Rennbericht 28.08.2021

La Vélomédiane C. Criquiélion  

mit Koedijk Matthijs (NL)

DAS belgische Cyclosportive

- 32. Auflage Im Herzen der belgischen Ardennen

Koedijk schaffte es in die Spitzengruppe der 1052 klassierten Finsher.

Koedijk befand sich unter den top 10,  bis kurz vo der dem zum Finale und fuhr mit der 2. Gruppe

auf  Platz 18 (Platz 3 Kategorie) ins Ziel.   

- 170  km |  3500  Hm                

28.09.2021, La Roche en Ardenne / BEL

- IRenn- und Impressionensbilder, Infos, "O-Ton" Teamfahrer              weiterlesen>>

Rennbericht 15.08.2021

32. Int. Hahnenkamm MTB Rennen

Michael Spögler – Uphillexperte im Team -

gelangen mit neuem corratec MTB

Revolution iLink Pro

auf Anhieb Podiumsplätze

- Platz 1 in der Kategorie 

- Platz 3 overall 

15.08.2021 Kitzbühel /AUT 

Infos, Bilder, "O-Ton" Spögler,..

weiterlesen>>

Bild Frank Schwenke

Rennbericht 11.08.2021

Bergzeitfahren - Weithäusleplatz 2021

Erneut starke Auftrtt von Ben Witt 

- Platz 3 overall

- Platz 1 Kategorie

- mit 45 Sekunden Schneller im Vergleich zu 2020

Der Karlsruher Sportverein Lemminge e.V. organiserte in bewährt Manier das traditionelle Bergzeitfahren auf den Weithäusleplatz.

Uphill   mit 6 km und 411 Hm

11.08.2020 Kalrsruhe / GER

weiterlesen...

Start um 6 Uhr früh - mit Stirnlampen!

Rennbericht 07.08.2021

07.08.2021  Les Tour de Stations    

mit 5 starken Teamfahrern

- Debertin, Glorieux, Koedijk, Verdenal, Witt

- im Feld mit den besten Radmarathonexperten Europa's

- 3000 Starter/innen aus 32 Nationes

Ein weiterer Medailliensatz für Team

- Platz 1 Kategorie   Frederic Glorieux

- Platz 2 Kategorie   Daniel Debertin

- Platz 3 overall        Frederic Glorieux

                    

07.08.2021, Le Châble - Verbier  / SUI  

- 145 / 242  km |  4750 / 8848  Hm  

- Impressionen, Infos, Bilder, "O-Ton" der Teamfahrer 

weiter>>

Rennbericht 31.07.2021

Arlberg Giro 2021

mit 148 km und  2500 Hm          

mit Top-Ergebnis von Witt Ben

- bei einem hammerharten Regenrennen

Platz 2 overall | Platz 1 Kategorie

- vor allen gewetetern Profis im Rennen

O-Ton Ben unmittelbar nach der Zieleinfahrt „Ich bin happy, so ein einmaliges Ergbnis einfahren zu können. Und ich hoffe zugleich, dass es nicht bei „einmalig“ bleibt!

31.07.2021 St. Anton / AUT

Impressionen, Infos, Bilder, "O-Ton" Witt,..            weiter>>

Rennbericht 31.07.2021

Uphillrennen Kitzbüheler Horn

41. Kitzbüheler Horn Berg-Radrennen

- mit Michael Spögler

  dem 4-fachen Sieger der letzten 4 Jahre

- Platz 1 in der Kategorie ohne Profis

- Platz 3 overall in der Wertung mit Profis

31.07.2021 Kitzbühel /AUT 

Impressionen, Infos, Bilder, "O-Ton" Spögler,..

weiter>>

Rennbericht 28.07.2021

Einzelzeitfahren - Scheibenhardt 2021

Was für ein Rennen, was für ein enges Duell

- von zwei Team corratec & friends Freunden

- Debertin Daniel und Witt Ben.

 

Was für ein schönes und enges Resultat

  - Platz 1 Ben Witt mit 28:16 min

  - Platz 2 Daniel Debertin mit 28:20 min 

28.07.2021 Karlsruhe - Bienwaldmühle / GER

 

Impressionen, Infos, Bilder, "O-Ton" Debertin & Witt,..     weiterlesen>>

Rennbericht 25.07.2021

Granfondo San Gottardo  2021

mit Ultra-Radmarathon-Fan Joe Verdenal (FRA) 

- mit 112 km und 3200 Hm

Top Platz 3 overall

nach einem starken Rennen.

- Jocelyn Verdenal fuhr dabei bei alle 3 hochalpinen

  Pässen auf Platz 3.

25.07.2021 Ambri / SUI

Impressionen, Infos, Bilder, O-Ton Verdenal,..

weiter>>

Spögler in Aktion - Quelle "Walter Andre"

Rennbericht 25.07.2021

Bergkaiser Innsbruck - Kühtai

MOUNTAIN EMPEROR

Veranstalter: RC Radsportevents Tirol

- Uphill Experte Spögler in seinem Element

Starker Platz 2 overall für den "Glocknerkönig"

- Nach 3 Siegen in Folge beim Kühtaier Bergkaiser ging diesmal die Serie heute aber leider nach einem hartem "Uphill-Klassiker" zu Ende. 

25.07.2021, Innsbruck / AUT  

Impressionen, Infos, O-Ton Spögler,..     weiter>>

Rennbericht 22.07.2021

Paarzeitfahren Iffenzheim

Heisses Paarzeitfahren von Debertin & Witt

mit schnellen Beinen & schnellem Equipment

- über 27,5 km

- in der  "flotten" Tagesbestzeit 33:14 min

   - Durchschnitt Speed 49,7 km/h 

   - durchschnittliche Zeit pro Kilometer: 1:12 min

Und es hat dem Team Debertin & Witt auch richtig Spaß gemacht!

22.07.2021, Iffenzheim / GER

- Infos, Impressionen, O-Ton Debertin & Witt

weiter>>

Top-News Wochenende 10.-11.07.2021

Corratec und das Team corratec & friends mit Daniel Debertin und Michael Spögler haben mystische Erfolge im österreichischen Hochgebirge erleben & feiern dürfen

 

10.07.2021 Großglockner Bike Challenge 

Mit dem Rennrad auf das Dach Österreichs

Heiligenblut / AUT  | 7,2 km und  1.212 Hm | Uphill

 

- Platz 1 Michael Spögler (DE) mit neuem Streckenrekord

- Platz 4 Daniel Debertin

erste Infos: Bilder, O-Ton der Fahrern.. weiter>>

 

11.07.2021 Kitzbüheler Radmarathon, Kitzbühel / AUT | 216 km mit 4600 Hm | Radmarathon

 - Platz 2 für Daniel Debertin in 06:52:16.9 h Durchschnitt 31,5 km/h

   vor vielen bekannten top Fahrern aus dem Jedermannsport.

Die ersten Worte beim ORF Interview im Ziel:  „Hart, schön und bestens organisiert.“

 

zum corratec Newsletter 12.07.2021     weiter>>

zu den corratec News                          weiter>>

zu den corratec Newsletters               weiter>> 

Rennbericht 10.07.2021

Großglockner BIKE Challenge

"Mit dem Rennrad auf das Dach Österreichs"

- mit Daniel Debertin und Michael Spögler 

Der nächste große Uphill Erfolg 2021:

- Platz 1 overall von Michael Spögler 

- Platz 4 overal von Daniel Debertin

Und Streckenrekord Nummer 3 für corratec und corratec Teams der 3 möglichen Streckenrekorde bei  den 3 großen Uphill-Rennen am Grossglockner.

Michael Spöger neuer Streckenrekordhalter der Grossglockner Bike Challenge (Heiligenblut – Franz-Josef – Höhe: 17,2 km und 1.212 Hm: ) auf der Südrampe mit neuem Streckenrekord von 0:50:35 h 

10.07.2020, Heiligenblut / AUT

weiter>>

Rennbericht 11.07.2021

1. Kitzbüheler Radmarathon

- 216 km mit 4600 Hm

mit Daniel Debertin

- Platz 2 overall

- in 06:52:16.9 h Durchschnitt 31,5 km/h

vor vielen bekannten top Fahrern aus dem Jedermannsport.

Die ersten Worte beim ORF Interview im Ziel: „Hart, schön und bestens organisiert.“ 

11.07.2021 Kitzbühel / AUT

Berichte, Bilder, "O-Ton"  Debertin und Infos rund um den 1.Kitzbühler Radmarathon

weiter>> 

Rennbericht 10.-11.07.2021

Châtel Chablais Gravel Léman Race

Châtel Chablais Léman Race

- mit Ben Witt

- und einem "abwechslungsreichen" Rennwochenende

Platz 7 overall im Gravel Race

Platz 8 overall | Platz 3 in der Kategorie im GF

Erstes Fazit von der Ben Witt vor der langen Rückreise

"Für mich ein toller Erfolg und Motivation für die nächsten Rennen!" 

10.-11.07.2020, Chatel / SUI

erste Infos, Blider und Berichte von Ben Witt weiter>>

Rennbericht 04.07.2021

03.07.2021 Prolog Engadin Radmarathon 

 - mit 7 km  und 439  Hm 

04.07.2021 Engadin Radmarathon

 - mit 119  km  und 2815  Hm  

03.-04.07.2021, Zernez  / SUI

- und 2 großen Engadin-Pässen

  Flüela-Pass, Albula Pass  

mit  Daniel Debertin (DE),

Matthijs Koedijk  (NL) und Ben Witt (DE)

 

- 5 Podiumsplätze mit 3 Siegen -top!!

Berichte, Bilder, O-Ton der Teamfahrer, Infos rund um  den Engadin-Event und der langen erfolgreichen Team corratec & friends "Engadin Erfolgs-Historie"

weiter>>>

Rennbericht 04.07.2021

Maratona des Dolomites Corvara 2021

mit 9000 Startern aus ca 70 Nationen und

Team Radmarathon-As Frederic Glorieux (BE)

unter 9000 zugelassenen Startern

07.07.2021, Corvara / ITA

- mit 138 km und  4230 Hm

Das nächtes top Marathon-Resultat nach den  Podiumsplätzen beim Galibier Challenge und Grandfondo Gavia e Mortirolo

 

- Platz 1 Kategorie Glorieux Frederic  in 4:40.39,1, (+9.36,4),   Platz 9 overall

- Berichte, Bilder, O-Ton Glorieux und Infos rund um einen den Großevent  "Maratona des Dolomites Corvara" 

weiter>>>

Michael Spögler in Aktion - Quelle "Walter Andre"

Rennbericht 04.07.2021

04.07.2021 Reither Kogel Trophy

04.07.2021, Reith im Alpbachtal / AUT  

Uphill Einzelzeitfahren mit 6 km und 650 Hm

Im Rennen mit Profi's vom Profi-Teams Tirol Cycling Team, Team Vorarlberg und der Nachwuchsmannschaft des World Tour Teams Bora-hansgrohe gelang Micheal Spögler mit nur 8 Sekunden Rückstand

- Platz 3 in der Kategorie und Platz 4 overall.

  O-Ton Spögler und Infos     weiter>>

News 04.07.2021

Top erfolgreiches, besonderes Wochenende 03.-04.07.2021

mit Debertin Daniel (DE), Glorieux Frederic (BE, Koedijk Matthijs (NL), Spöger Michael (IT) und Witt Ben (DE) waren

- 5 von 6 Teamfahrern am Start

- bei 4 Rennen

- in 3 Ländern

mit 7 Podiumspltzen mit 3 Siegen

 

Die besonderen Leistungen und Erfolge vom Team corratec & friends

03.07.2021 Prolog Engadin Radmarathon, Zernez /SUI 7km mit 439 Hm

  • Platz 1 Daniel Debertin    17.34,3 min Durchschnitt 23,9 km/h
  • Platz 2 Matthijs Koedijk   17.37,9 min (+ 3,6) Durchschnitt 23,8 km/h
  • Platz 7 Ben Witt             19.41,3 min (+ 2.07,0) Durchschnitt 21,3 km/h

04.07.2021 Engadin Radmarathon, Zernez / SUI 119 km mit 2815 Hm

  • Platz 2 Debertin Daniel 3:23:12,5 (+0,5)
  • Platz 9 Koedijk Mattijs 3:33.30,5 (+10.18,7), Platz 8 Kategorie
  • Platz 12 Witt Ben 3:36.35,8 (+13.24,09) , Platz 11 Kategorie
  • Platz 1 in der Teamwertung mit Debertin, Koedijk und Witt
  • Platz 1 in der Bergwertung Prolog und Radmarathon Daniel Debertin

04.07.2021 Maratona des Dolomites, Corvara / ITA 138 km mit 4230 Hm

  • Platz 2 Glorieux Frederic 4:40.39,1 (+9.36,4), Platz 10 overall 

04.07.2021 Reither Kogel Trophy, Reith im Alpbachtal / AUT 6 km mit 650 Hm

  • Platz 3 Spögler Michael 19:53.1 (+08,0), Platz 4 overall
  • zu den corratec News                weiter>>
  • zu den corratec Newsletters     weiter>>

Rennbericht 26.06.2021

Granfondo Gavia e Mortirolo Granfondo

26.06.2021, Aprica  / ITA

Ein top Ergebnis mit speziellen "Herausforderungen"

Platz 2 overall | Platz 1 Kategorien für Teamleader Frederic Glorieux

- mit 170 km  und 4539  Hm

- und den legendären, auch teils auch extrem

  steilen Giro d’Italia Pässen

  Passo di Gavia & Passo del Mortirolo 

mit Frederic Glorieux, Matthijs Koedijk  und Ben Witt.

  • Berichte, Bilder, O-Ton der Teamfahrer und Infos rund um den int. Radmarathon mit den zwei legendären "hammerharten" Giro Italia Pässen 

weiter>>

Rennbericht 24.06.2021

Einzelzeitfahren Iffenzheim 

24.06.2021, Iffenzheim  / GER

STARK

Platz 1 overall für Ben Witt (DE)

- mit seinem neuen corratec TT Equipment

  C:Time SLR

- Tagesbestzeit: 35:36 min

- mit top Durchschnittsspeed von 46,5 km/h

-  Bilder, O-Ton Ben Witt,  Infos

weiter>>

Fitness News 19.06.2021

Neue & alte Fitness Trends

Steady-State-Cardio-Repeats

zur Anhebung deines (aerob-aneroben) Schwellenwerts

- Nach 5 Radsport-Basic-Trainings gibt es jetzt das 2. von 2 Radsport-Trainings zur gesund wirksamen Erweiterung deines persönlichen Trainings Repertoire.

- Was versteht man unter Steady-State-Cardio-Trianing; aktuell oft auch Sweet-Spot-Training bezeichnet. 

Viel Freude beim Radtraining wünscht dir das Team corratec & friends 2021

weiter>>

Rennbericht 13.06.2021

Galibier Challenge  2021

mit Radmarathon-As Frederic Glorieux (BEL) 

13.06.2021, Saint Michel De Maurienne  / FRA

- mit 110 km und 3350 Hm

- und den traditionellen Tour de France-Pässen 

  Col de Beau Plan, Col du Télégraphe, 

  Col du Galibier als Ziel

Perfekter Start in die Radmarathon-Saison 2021

mit Platz 1 | Kategorie und Platz 3 | overall

 

- Berichte, Bilder, O-Ton Glorieux und Infos rund um den ersten großen int. Radmarathon

weiter>>

Fitness News 11.06.2021

Neue & alte Fitness Trends

„Power Intervalle“

zur Erhöhung von VO2max

Die maximalen Sauerstoffaufnahme (=VO2max) ist DER Gradmesser für Fitness

- Nach 5 Radsport-Basic-Trainings gibt es jetzt das 1. von 2 Radsport-Trainings zur gesund wirksamen Erweiterung deines persönlichen Trainings Repertoire.

- Was versteht man unter VO2max und welche Bedeutung hat VO2max? Was ist VO2max und wie wird es effekitiv einfach trainiert?              

Lust auf mehr Fitness?  weiter>>

Viel Freude beim Radtraining wünscht dir das Team corratec & friends 2021

News 07.06.2021

Rennkonzept und Rennplan 2021

auch im Corona-Jahr 2 eine spannende Herausforderung

- Im Jedermann-Radsport gibt es – anderes als im „Profi-Bereich“ – laufend Absagen, Verschiebungen, aber auch neue Rennnevents. 

- Bis jetzt gab es allerdings 12 Absagen, 14 Verschiebungen bis in den Herbst hinein.

Info's und Details Rennplan 2021 weiter>>

News 05.06.2021

Umfrage GranFondo Rennen

in belgischem Radsportmagazin.

Mit in der Expertenrunde:

- Teamleader Frederic Glorieux 

- Der Moderator war Ruben Van Gucht, ein bekannter Sportmoderator von Nationalfernsehens.

- Ein anderer Gast war Arno Van Den Wijngaerde, die verantwortliche Person von Granfondoteam.be.

  

- spannender Postcast (auf Niederländisch!) |  Homepage Granfondoteam.be            weiter>>

Michael Spöger | amtierenden Italienmeister Berg Road & MTB

Rennbericht 29.05.2021

Tiroler Bergmeisterschaft 2021

Platz 2 für Michael Spögler hinter dem Radtalent und Jungsprofi Florian Lipowitz.

- Sowohl Micheal Spögler sowie Florian Lipowitz konnten den Streckenrekord unterbieten!!

Perfekter Saisonstart für Teamleader Michael Spögler und das gesamte Team corratec & friends.     

20.05.2021, Gerlos im Zillertal / AUT            

weiter >>

- mit Rennbericht, O-Ton Michael Spögler, Rennbilder und Storie Radtalent und Jungsprofi Florian Lipowitz.

 

Fitness News 24.05.2021

Neue & alte Fitness Trends

Eine 8-Wochen-Trainingsempfehlung

vom Team corratec & friends

Hier der 4-Wochen-Block 1 von 2 Blöcken

- Lust auf effektiv strukturiertes

  Trainingsprogramm?

- Mit vielen Vorteilen, auch für          Hobbysportler(innen) 

- Ein „Zauberwort“ dazu:

  Blocktraining

Viel Freude beim Radtraining wünscht dir das Team corratec & friends 2021

weiter >>

News 21.05.2021

15./16:05.2021

TC Schwarzwald-Trainings-Wochenende

Nach vielen einsamen Trainings „genossen“ Debertin, Gloreux und Witt ihr gemeinsames Training und ihre Zeit im Team-Quartier Witt. Das erste gemeinsame Trainingswochenende 2021 nach vielen „einsamen“ Trainings war einfach super: So das schöne Gefühl von Daniel Debertin, Frederic Glorieux und Ben Witt: Frederic Glorieux durfte dazu corona-bedingt aus Belgien für 48h zum Schwarzwald-Trainings-Wochenende ausreisen.

weiter >>

Fitness News 17.05.2021

Neue & alte Fitness Trends

„Kraft-Antritts-Training“

Mit Kraft kommt Geschwindigkeit – auch beim Radfahren?

Mythos oder Schlüssel zum Erfolg?

Beim 5. Radsport-Basic-Training geht es um ein Training zur Verbesserung deines „Kraft-Antritts-Vermögens“.  Hiermit entwickelt sich die „Power“ deiner gesamten Bein- und Rumpfmuskulatur sowie die Stabilität im Oberkörper: alles Leistungsvoraussetzungen im Radsport, damit Radfahren noch mehr Freude macht.

Viel Freude beim Radtraining wünscht dir das Team corratec & friends 2021

weiter >>

Fitness News 10.05.2021

Neue & alte Fitness Trends

„Sprint-Antritts-Training“

muss das sein, wenn ich keine Rennen fahre?  JA!

Beim 4. Radsport-Basic-Training geht es um das „Sprint-Antritts-Training“. Die kurzen abrupt explosiv maximale Beschleunigung trainiert dazu perfekt die Nerv-Muskel-Schaltungen und das Reaktionsvermögen. Deine Bewegungen am Rad und eine wirkungsvolle, elegante Pedalarbeit werden sich schmell sehr positiv weiterentwicklen.

Viel Freude beim Radtraining wünscht dir das Team corratec & friends 2021

weiter >>

News 04.05.2021

Ein Team - viele Geschichten.

Radtrainings im Schwarzwald

 mit Ben Witt

 im Team mit corratec-friends.

„Corona-konform“ war Ben an verschiedenen Wochenende mal mit Hannes Berndl, mal Daniel Debertin oder Stefan Oetlt mit corratec CCT Evo‘s beim Training unterwegs.

Viele Bildimpressionen und "O-Ton" Ben Witt

weiter >>

News 28.04.2021

Wie bereiten sich Teamleader auf die Jedermann-Saison 2021 vor?

- Frederic Glorieux trainierte auf der Strecke des Radpsort-Klassikers Lüttich–Bastogne–Lüttich: einen Teil zusammen mit der Profiteam Total Direct Energie.

- Michael Spögler  „genoß“ schöne long-distance-Trainingsfahrten in Südtirol.

weiter >>

Fitnes News 23.04.2021

Neue & alte Fitness Trends

„Frisch, fröhlich, fit!“

ein gutes Motto für den Frühling 2021 Bewegen und Radfahren

- lässt uns frisch sein,

- hebt die Stimmung

- und sorgt für stabile, nachhaltige Fitness.

Dazu als frische Anregungen ein zweites Radsport-Basic-Training

- „Tempo“ | Grundlagenausdauer 2

weiter >>

News 12.04.2021

'Classic of the Charity'

im Radsportland Belgien

6.290 € für Wohltätigkeitsorganisationen

Team corratec & friends Teamleader Frederic Gloreiux hatte mit Radsportfreunden viel Zeit, Energie und Leidenschaft in dieses „Corona Proof Konzept“ gesteckt.

- Mit Glorieux als gerne gesehener Teilnahmer am Samstag 10.04.2021.  Am Nachmittag und Sonntag engagierte sich Frederic Glorieux als eloquenter und kompetenter Kommentator auf der Strecke.   weiter>>

News 27.03.2021

Belgische Radsportleidenschaft 2021

mit Teamfahrer Frederic Glorieux 

DIE Corona-Ausgabe der Classic of the Charity 2021-Ausgabe

zum Video mit  Frederic Glorieux >>

zur Homepage KVGD 2021 >>

Die Route des Klassikers der Nächstenliebe führt dich entlang der schönsten Orte und Aussichten der Region. weiter >>

 

News 27.02.2021

Treff & Interview

Frédéric GLORIEUX

- ein siegreicher Belgier!

von Otakam (Otakam eine große französische Website mit Rangliste für Jedermanrennen, wo Frederic Glorieux und Daniel Deberttin 2020 lange Zeit auf den ersten Plätzen geführt wurden.

Link Treff & Interview Frédéric GLORIEUX - auf Otakam weiter>>

- weiter mit deutscher Überestzung >>

News 15.02.2021

"Spezielles" Radtraining am Strand

von Frederic Glorieux

In Belgien gab‘s gerade Regen und Kälte. So war auf den Straßen etwas viel Glatteis für Glorieux’s Outdoor Radtraining. Nach HIIT-Trainingseinheiten auf der Rolle fuhr Frederic Glorieux mit seinem corratec MTB Revolution 29 SL Pro Team 74 km am Strand entlang. 

weiter >>

Koedijk on ice

News 14.02.2021

Corratec on ICE mit Matthijs Koedijk

vom Team corratec & friends

In den Niederlanden friert es oft lange. Und für fast alle Holländer bedeutet dies Skaten auf natürlichem Eis!

„O-Ton“ Koedijk: Bei uns in den Niederlande werden wir alle ein bisschen „verrückt“, wenn wir auf natürlichem Eis Schlittschuh laufen können. Mit Tausenden von Menschen gehen wir gleichzeitig auf die großen Seen hinauf, um Schlittschuh zu laufen. Ich habe als Teamfahrer corratec auf dem Eis vertreten prästentieren dürfen. 

weiter >>

Schöne letzte Rückbiicke auf die letzten Erfolge der Saison 2020

Rennbericht 11.-16.10.2020 

Giro Sardegna 11.-16.10.2020

- Etappenrennen: 6 Etappen mit gesamt 231km - 4855hm

  mit Daniel Debertin

Ein geniales Finale der Sardinienrundfahrt 2020 

- Platz 1 overall bei finaler Etappe 6 mit Bergankunft

- Rundfahrtwertung: Platz 2

  mit 3 x Platz 1, 1 x Platz 2 auf den Etappen

Da kann man dem Veranstalter-Motto zur finalen Etappe nur anschließen:

„Ein würdiges Finale der Sardinienrundfahrt 2020“ für Daniel Debertin

11-16.10.2020 Sardinien / Alghero / ITA

  • mit Stenogramm der Rundfahrt, "O-Ton" Debertin nach den Etappen,  Strecke,..
  • Renn-Action: Video's, Rennbilder

weiterlesen....

Rennbericht 04.10.2020

Granfondo Colnago Desenzano del Garda

- 145 km – 2129  Hm  mit Daniel Debertin 

Mit ca 2000 Startern gelang es Debertin, während des gesamten Rennens gut auf "Position" im Peleton zu fahren. Nach 40 km gings vom Westufer des Gardasee's in die Berge, mit 4 klassifizierten Anstiegen. Die finale Entscheidung viel aber erst im Ziel im Sprint.

Das top Resultat für Debertin:

- Platz 4 overall und Platz 2 in seiner Kategorie.

04.10.2020 Dezenzano del Garda  / ITA

NEU: Aktuell eingestellt: Rassige Rennbilder mit Daniel Debertin

weiterlesen...

Rennbericht 02.-04.10.2020

Rundfahrt Haute Route Mont Ventoux     

- 3 Etappen mit 270km – 7290 Hm  mit Frederic Glorieux 

Finale top Rundfahrtgesamtwertung  

am 04.10. 2020

- Platz 2 overall | Platz 1 Kategorie

- und dazu bei jeder 3 Etappe am Podium

02.-04.10.2020 Bedoin / FRA 

weiterlesen...

News 17.05.2020

Statement CEO Cielo und Konrad Irlbacher

- zum corratec Radsportengament

Mit den besten Wünschen 

Cielo und Konrad Irlbacher

weiterlesen.....

Team corratec & friends
Kufsteiner Str. 72
83064 Raubling